icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Donald Trump schließt Entsendung von US-Bodentruppen nach Syrien aus

Donald Trump schließt Entsendung von US-Bodentruppen nach Syrien aus
Donald Trump schließt Entsendung von US-Bodentruppen nach Syrien aus
Die Vereinigten Staaten werden keine größeren Kontingente von Bodentruppen nach Syrien entsenden. Das erklärte der US-Staatschef Donald Trump in einem am Mittwoch ausgestrahlten Interview des Senders Fox Business. „Wir gehen nicht nach Syrien“, sagte das US-amerikanische Staatsoberhaupt.

„Putin unterstützt eine Person, die wirklich eine sehr böse Person ist“, sagte er in Bezug auf Syriens Präsidenten Baschar al-Assad. „Das ist ein Tier“, zitiert ihn die Deutsche Presse-Agentur. Seinen Standpunkt zu Assad teilen auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Großbritanniens Premierministerin Theresa May: Bei einem Telefonat mit Trump am Dienstag waren die beiden Politikerinnen mit Trump einig, dass Assad zur Verantwortung gezogen werden müsse.

Links Sicherheitsberater McMaster, rechts US-Präsident Donald Trump

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen