Tschechien erhöht Sicherheitsmaßnahmen über Ostern

Tschechien erhöht Sicherheitsmaßnahmen über Ostern
Tschechien erhöht Sicherheitsmaßnahmen über Ostern und Pessachfest
Rund 500 Polizisten werden über Ostern und Pessachfest zusätzlich zu den regulären Kräften in Tschechien in Fußgängerzonen, auf Ostermärkten, an Flughäfen und Bahnhöfen auf Streife gehen. Sie werden mit Maschinenpistolen bewaffnet sein. Bis zu 600 Soldaten könnten zusätzlich eingesetzt werden, sagte Innenminister Milan Chovanec am Mittwoch laut dpa.

Die Sicherheitsvorkehrungen in Tschechien seien eine Reaktion auf die jüngsten Terroranschläge in Europa. Das sei jedoch eine präventive Maßnahme, konkrete Hinweise auf eine Gefährdung gäbe es derzeit nicht. Vor beliebten Touristenzielen wird wegen der Sicherheitskontrollen mit längeren Wartezeiten gerechnet.

Schweden verschärft Antiterrorgesetz nach LKW-Anschlag