Kalb der gefährdeten Rappenantilopen im Moskauer Zoo geboren

Kalb der gefährdeten Rappenantilopen im Moskauer Zoo geboren
Rappenantilopenkalb im Moskauer Zoo geboren
Im Moskauer Zoo ist ein Junges der Rappenantilope, die in die Rote Liste der gefährdeten Arten eingetragen ist, zur Welt gekommen. Darüber informierte die offizielle Webseite des Moskauer Bürgermeisters und der Moskauer Regierung unter Berufung auf den Pressedienst des Zoos. Das Kalb sei bereits im März mit einem Gewicht von 13 Kilogramm geboren worden. Nun wiegt es 19 Kilogramm und kann bei warmem Wetter im Freien beobachtet werden.

Der Pressedienst des Moskauer Zoos betonte, dass Rappenantilopen in Tiergärten sehr selten zu sehen sind. Die Tierart sei sehr schwer zu pflegen, die nicht nur eine richtig ausgewählte Nahrung, sondern auch eine abwechslungsreiche Umwelt benötigt. Mittlerweile ist der Moskauer Zoo der einzoge in Russland, der Rappenantilopen unterbringt.

Baby-Kapuziner im Moskauer Zoo zur Welt gekommen