Obama besucht Deutschland zum Evangelischen Kirchentag

Obama besucht Deutschland zum Evangelischen Kirchentag
Obama besucht Deutschland zum Evangelischen Kirchentag
Der frühere US-Präsident Barack Obama reist im Mai zum Evangelischen Kirchentag nach Deutschland. Das gab die Deutsche Presse-Agentur mit Verweis auf Kirchenkreise bekannt. Die Veranstalter des Festes, das in Berlin und Wittenberg stattfindet, wollen im Laufe des Tages Details zum Besuchsprogramm bekanntgeben. Barack Obama ist Protestant und gehörte früher einer christlichen Kirchengemeinde in Chicago an.

Zum Glaubensfest vom 24. bis 28. Mai werden in Berlin 140.000 Besucher erwartet, zum Abschlussgottesdienst in Wittenberg 200.000 Menschen, so dpa. Diesmal steht der Kirchentag im Zeichen von 500 Jahren Reformation: 1517 hatte der Theologe Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel verfasst und sie der Überlieferung nach an die Tür der Wittenberger Schlosskirche im heutigen Sachsen-Anhalt geschlagen.

Memoiren des Ehepaars Obama können für 60 Millionen US-Dollar verkauft werden

ForumVostok
MAKS 2017