icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Drei Astronauten kehren nach 173 Tagen von ISS zurück

Drei Astronauten kehren nach 173 Tagen von ISS zurück
Drei Astronauten kehren von ISS nach 173 Tagen zurück
Nach 173 Tagen Aufenthalt in der Internationalen Raumstation ISS sind die russischen Flugingenieure Sergej Ryschikow und Andrej Borissenko sowie NASA-Kommandant Shane Kimbrough auf die Erde zurückgekehrt. Die Sojus-Kapsel mit den Astronauten ist um 17:20 Uhr Ortszeit in Kasachstan gelandet. Die entsprechenden Videoaufnahmen haben die Raumfahrtbehörden NASA und Roskosmos auf Twitter veröffentlicht.

Die Trägerrakete Sojus-FG mit dem bemannten Raumschiff Sojus MS-02 mit den drei Astronauten an Bord war am 19. Oktober 2016 vom Weltraumbahnhof Baikonur in der kasachischen Steppe gestartet. Unter Kimbroughs Kommando arbeitete die ISS-Crew an Hunderten Experimenten für Biologie, Biotechnologie, Physik und Geowissenschaft, berichtet dpa. Auf ihrem Programm stand die Wartung der Bordsysteme, zusätzliche Ausstattung der ISS und die Arbeit mit Frachtschiffen – dem russischen Progress MS, US-amerikanischen Dragon und japanischen HTV.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen