Bombenfund in Oslo: Festgenommener soll 17-jähriger russischer Staatsbürger sein

Bombenfund in Oslo: Festgenommener soll 17-jähriger russischer Staatsbürger sein
Bombenfund in Oslo: Festgenommener soll 17-jähriger Russe sein
Der Festgenommene nach dem Bombenfund in Oslo soll ein 17-jähriger russischer Staatsbürger sein. „Beim Treffen haben Norwegens Behörden keine Dokumente bereitgestellt, die die russische Staatsbürgerschaft des Festgenommenen bestätigen würden. Sie haben versprochen, dies in der nächsten Zeit zu machen. Nach Angaben der Botschaft ist der Gefasste wirklich ein Staatsbürger Russlands, der in Norwegen mit den Eltern wohnt“, heißt es in einem Bericht der russischen Botschaft in Oslo.

Die Polizei in Oslo hatte in der Nacht zum Sonntag einen bombenähnlichen Gegenstand unschädlich gemacht, berichtete die Deutsche Presse-Agentur. Der verdächtige Gegenstand, der in einer Plastiktüte lag, wurde am späten Samstagabend nahe der Innenstadt der norwegischen Hauptstadt entdeckt. Eine Spezialeinheit der Polizei rückte daraufhin aus und sprengte den Gegenstand kontrolliert.

Einen Tag nach dem Anschlag legen viele Menschen Blumen am Tatort nieder.

ForumVostok