Zwei Menschen sterben bei Gasexplosion im südrussischen Taganrog

Zwei Menschen sterben bei Gasexplosion im südrussischen Taganrog
Zwei Menschen sterben bei Gasexplosion im südrussischen Taganrog
Eine Gasexplosion im südrussischen Taganrog hat zwei Menschenleben gefordert, berichtet die Nachrichtenagentur Interfax. Zwei Verletzte wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Das Unglück ereignete sich am frühen Sonntagmorgen in einem fünfstöckigen Haus. Die Explosion zerstörte teilweise vier Wohnungen im letzten Stock. Die Nachrichtenagentur RIA Nowosti berichtete von zwölf beschädigten Wohnungen.

Das beschädigte Gebäude zählt 80 Wohnungen. Die 134 Einwohner befinden sich momentan in Sicherheit. Sie sind bei ihren Verwandten oder in einer extra dafür eingerichteten Notunterkunft untergebracht. Experten bewerten den Zustand des Mehrfamilienhauses. Die genaue Ursache des Unglücks wird untersucht.