US-Diplomatin Nikki Haley: „Assads Absetzung bleibt für die USA Priorität“

US-Diplomatin Nikki Haley: „Assads Absetzung bleibt für die USA Priorität“
US-Diplomatin Nikki Haley: „Al-Assads Absetzung bleibt für die USA Priorität“
Die USA wollen auch unter der neuen Regierung von Donald Trump den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad entmachten, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Es müsse ein Regimewechsel in dem Bürgerkriegsland hin zu einem Syrien ohne Assad geben, sagte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, in einem CNN-Interview. „Wir sehen kein friedliches Syrien mit al-Assad“, betonte die Diplomatin.

Zu den weiteren Prioritäten der Trump-Regierung in der Region gehörten Nikki Haley zufolge die Bekämpfung der islamistischen Terrormiliz „Islamischer Staat“ und die Reduzierung des iranischen Einflusses auf Syrien. In der Nacht zum Freitag hatten die USA den syrischen Fliegerhorst al-Schairat mit 59 Marschflugkörpern angegriffen. Damit reagierte US-Präsident Donald Trump auf den mutmaßlichen Einsatz von Giftgas in syrischen Stadt Chan Scheichun mit 90 Todesopfern. Dabei hatte sich der Milliardär während seiner Präsidentschaftswahlkampagne immer wieder gegen militärische Eingriffe in Syrien ausgesprochen.

Russlands Militärbehörde: US-Angriff auf Fliegerhorst in Syrien beweist Inexistenz von C-Waffen dort

ForumVostok
MAKS 2017