Mindestens zwei Menschen sterben bei Hauseinsturz in Polen

Mindestens zwei Menschen sterben bei Hauseinsturz in Polen
In der westpolnischen Stadt Świebodzice ist am Samstagmorgen ein zweistöckiges Ziegelhaus eingestürzt, berichtet die Nachrichtenagentur TASS. Örtliche Medien berichteten von mindestens zwei Todesopern und mehreren Verletzten. Zum Zeitpunkt der Tragödie könnten sich im Gebäude 18 Menschen befunden haben. Die Bergungsoperation dauert an.

Nach Angaben der Feuerwehr sind unter den Trümmern mehrere Hausbewohner begraben. Die Bergungskräfte können mit einigen von ihnen kommunizieren. Vor Ort sind ungefähr 140 Bergungskräfte und fünf Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Ursache der Tragödie steht noch nicht fest. Die Behörden gehen zurzeit von einer Gasexplosion aus.

ForumVostok
MAKS 2017