Russische Militärs verteilen unter Syrern rund 4,5 Tonnen Hilfsgüter

Russische Militärs verteilen unter Syrern rund 4,5 Tonnen Hilfsgüter
Russische Militärs verteilen unter Syrern rund 4,5 Tonnen Hilfsgüter
In den vergangenen 24 Stunden hat das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien sieben humanitäre Operationen durchgeführt, berichtet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Die Wohltätigkeitseinsätze fanden am Freitag in den Provinzen Aleppo und Dera statt. Unter den Einheimischen wurden rund 4,5 Tonnen Hilfsgüter verteilt.

Einwohner von Aleppo bekamen 3.000 warme Mahlzeiten und 720 Packungen Brot. In der Ortschaft Mutbin im Gouvernement Dera wurden 600 Lebensmittelsets verteilt. Die humanitäre Hilfe aus Russland erhielten insgesamt 3.690 Syrer. Auch die Vereinten Nationen konnten mit Unterstützung des russischen Zentrums für Versöhnung der Konfliktparteien zwei Hilfskonvois aus Jordanien in zwei Dörfer des Gouvernements Dera entsenden.

ForumVostok