Rex Tillerson plädiert für Absetzung von Assad nach Giftgasangriff in Idlib

Rex Tillerson plädiert für Absetzung von Assad nach Giftgasangriff in Idlib
Rex Tillerson plädiert für Absetzung von Assad nach Giftgasangriff in Idlib
Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in der syrischen Provinz Idlib hat der US-amerikanische Außenminister Rex Tillerson dazu aufgerufen, den syrischen Staatschef Baschar al-Assad des Amtes zu entheben. Die Vereinigten Staaten sollten keine Zweifel haben, dass die syrische Regierung unter Assad hinter der Attacke stehe. „Wir suchen nach einer angemessenen Antwort auf diese C-Waffen-Angriffe, die gegen alle früheren UN-Resolutionen verstoßen“, sagte er.

Der syrische Außenminister Walid al-Muallim hatte am Donnerstag die Vorwürfe eines möglichen Chemiewaffen-Einsatzes in der Stadt Idlib zurückgewiesen. Ihm zufolge hätten die syrischen Militärs durch einen Luftangriff zufällig die C-Waffen-Lagerbestände des „Islamischen Staates“ getroffen. Al-Muallim hielt es für unmöglich, dass die Armee, die auf beinahe allen Fronten des syrischen Krieges weit fortgeschritten ist, verbotene Substanzen gegen ihr eigenes Volk oder sogar Terroristen verwenden würde.