Kapuzineräffchen-Baby im Moskauer Zoo zur Welt gekommen

Kapuzineräffchen-Baby im Moskauer Zoo zur Welt gekommen
Baby-Kapuziner im Moskauer Zoo zur Welt gekommen
Im Moskauer Zoo ist vor zwei Wochen ein brauner Kapuzineraffe geboren worden. „Gleich nach der Geburt ist das Kleine auf den Rücken der Mutter geklettert. Es hält sich an ihrem Fell fest, sie trägt es die ganze Zeit auf sich, sodass wir sein Geschlecht nicht erkennen können“, berichten die Vertreter des Moskauer Zoos.

Die Besucher haben schon die Möglichkeit, sowohl den neugeborenen braunen Kapuzineraffen als auch seine Eltern - Männchen Matros, der schon elf Jahre alt ist, und Weibchen Nori, acht Jahre alt - im Affenhaus des Zoos zu beobachten. Im Moskauer Zoo ist in den vergangenen Monaten ein echter Baby-Boom ausgebrochen. Vor ein paar Wochen war zum ersten Mal ist ein Alpaka-Baby zur Welt gekommen. Es ist ein Weibchen mit einer seltenen weißen Fellfarbe.