Australische Polizei beschlagnahmt bislang größte Methamphetamin-Ladung

Australische Polizei beschlagnahmt bislang größte Methamphetamin-Ladung
Australische Polizei beschlagnahmt bislang größte Methamphetamin-Ladung
Die Polizei von Australien hat 903 Kilogramm Methamphetamin beschlagnahmt, meldet die Nachrichtenagentur Associated Press. Die Drogen seien nach Angaben von australischen Beamten aus China geliefert und in Kisten mit hohlen Bodenbrettern versteckt worden. Experten haben den Wert der Drogenladung auf rund 640 Millionen Euro geschätzt.

Die Drogenbekämpfung erfährt weltweit immer größere Aufmerksamkeit. Zum Beispiel hat die afghanische Anti-Drogenbehörde in den vergangenen zwölf Monaten beinahe 650 Tonnen Schmuggelwaren - Drogen und Alkohol - beschlagnahmt. Das gab General Mohammad Ahmadi, der für Drogenbekämpfung zuständige Vize-Innenminister, gegenüber AP bekannt. Es wurden rohes Opium, Heroin und Haschisch aus dem Verkehr gezogen. Die Polizei nahm dabei 2.683 Schmuggler fest, darunter 67 Frauen. In dieser Zeitperiode wurden ferner 20 Polizisten und 17 Soldaten wegen Drogenhandels verhaftet.

Spaniens Polizei entdeckt 17 Kilo Kokain in künstlichen Bananen (Symbolbild)