Erneuter Nordkoreanischer Raketentest

Erneuter Nordkoreanischer Raketentest
Jubel nach erfolgreichem Raketentest; Nordkorea, Pjöngjan, 20. September 2016
Nordkorea hat Mittwoch früh erneut einen Test durchgeführt. Das Geschoss landete in den Gewässern vor der Ostküste und startete von der nordkoreanischen Stadt Sinpo aus. Die USA wollen sich zu Nordkorea nicht mehr äußern. Für sie liegen alle Karten auf dem Tisch - auch eine militärische Lösung.

Die südkoreanischen Yonhap-Nachrichten zitierten die Regierung:

Nordkorea feuerte ein unidentifiziertes Projektil von Sinpo aus, südlich der Hamgyong Provinz, in das Ostmeer.

Die Reaktion der US-Regierung war kurz und prägnant:

Die Vereinigten Staaten haben genug über Nordkorea gesprochen - wir haben keine weiteren Kommentare.

Derzeit trainieren südkoreanische und US-Truppen gemeinsam in Südkorea und proben den Krieg gegen den Norden. Am Donnerstag wird der chinesische Präsident Xi Jinping auf Trump in Florida treffen. Das Hauptthema wird die nordkoreanische Bedrohung sein. Die USA erhoffen sich von China weiteren Sanktionen gegen Nordkorea. China ist sein wichtigster Handelspartner. 

Nordkoreanischer Raketentriebwerkstest, Nordkorea, 19. März 2017