Bombendrohung im schwedischen Luleå - Evakuierungen angeordert

Bombendrohung im schwedischen Luleå - Evakuierungen angeordert
Das Bombenentschärfungsteam der schwedischen Polizei; Schweden, Göteborg, 31. März 2016.
Es wurde ein verdächtiges Objekt vor dem Gesundheitszentrum in Luleå gefunden, welches die Räumung des Zentrums und der anliegenden Schule nach sich zog. Das nationale Bombenentschärfungsteam ist auf dem Weg - um 10:00 Uhr soll es vor Ort sein. Dies ist der dritte Vorfall in Luleå.

Rund 165 Schüler konnten an diesem Dienstagmorgen nicht ihren Unterricht antreten. Grund war eine mögliche Bombe, die ein Passant am frühen Morgen vor dem Gesundheitszentrum "Björkskatan" in Luleå fand. Das nationale Bombenentschärfungsteam ist auf dem Weg von Stockholm und wird um 10 Uhr vor Ort sein. Der Fund wird sehr ernst genommen, denn es ist bereits der dritte Vorfall innerhalb kurzer Zeit. Der Flughafen Luleås erhielt im März eine Bombendrohung und in selbigem Monat wurde ein verletzter Mann gefunden, dessen Verletzungen von einer Bombe stammten.  

ForumVostok