IWF gewährt Kiew eine Milliarde US-Dollar Finanzhilfe

IWF gewährt Kiew eine Milliarde US-Dollar Finanzhilfe
IWF gewährt Kiew eine Milliarde US-Dollar Finanzhilfe
Der IWF-Direktorenrat hat am Montag beschlossen, der Ukraine einen weiteren Kredit bereitzustellen. Die Summe beträgt eine Milliarde US-Dollar. Darüber schrieb der ukrainische Staatschef Petro Poroschenko in seinem Facebook-Profil.

Der Vorstand des Internationalen Währungsfonds (IWF) hat am 19. März die Besprechung des ukrainischen Antikrisenprogramms vorübergehend aufgeschoben, berichtet die Nachrichtenagentur TASS. Die Beratung sollte ursprünglich am Montag, dem 20. März, stattfinden. Einige Experten brachten die IWF-Entscheidung, die Gespräche über eine weitere Kreditlinie für Kiew auf Eis zu legen, mit der Wirtschaftsblockade gegen den Donbass in Verbindung.

Die zerschlagene Filiale der Alpha-Bank am 20. März. Am Abend zuvor wurde sie erneut von den Radikalen angegriffen.