Denkmal für Juri Gagarin in den USA eingeweiht

Denkmal für Juri Gagarin in den USA eingeweiht
Denkmal für Juri Gagarin in den USA eingeweiht
Im Vorfeld des 33. Weltallsymposiums im US-amerikanischen Colorado Springs ist eine Büste des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin eingeweiht worden. Dies berichtet die offizielle Webseite der russischen Weltraumorganisation Roskosmos. „Ich hoffe, dass die Einweihung der Büste von Juri Gagarin hier in Colorado Springs ein großes Ereignis ist - nicht nur für Fachleute, sondern auch für Jugendliche, die in die Weltraumindustrie ihre Energie und Ideen bringen“, sagte Roskosmos-Chef Igor Komarow.

Am 12. April jährt sich zum 56. Mal der erste Flug eines Menschen in den Weltraum. Am 12. April 1961 flog Juri Gagarin mit dem Raumschiff Wostok 1 um die Erde. Der Flug dauerte nur 108 Minuten, aber er veränderte das Bild der Menschheit von der Erde.

Juri-Gagarin-Kosmonauten-Trainingszentrum nahe Moskau.

ForumVostok
MAKS 2017