Donald Trumps Ferrari kommt für 270.000 US-Dollar unter den Hammer

Donald Trumps Ferrari kommt für 270.000 US-Dollar unter den Hammer
Donald Trumps Ferrari kommt für 270.000 US-Dollar unter den Hammer
Ein Ferrari F430, hinter dessen Steuer einst der 45. US-Präsident Donald Trump gesessen hatte, wurde im Bundesstaat Florida für 270.000 US-Dollar versteigert, berichtet die Nachrichtenagentur AFP. Der Name des Käufers wurde nicht bekanntgegeben. „Ähnliche Autos, die einst berühmten Menschen gehört haben, werden gewöhnlich je nach Kilometerstand und je nach Fahrleistung für 125.000 bis 175.000 US-Dollar verkauft“, hieß es im Auktionshaus Auctions America.

Den Ferrari F430 hatte der US-Milliardär im Jahr 2007 erstanden. Nach vier Jahren Dienstzeit mit 3.800 Kilometern auf dem Tachometer verkaufte Donald Trump den PKW weiter. Das Sportwagenmodell wurde von Frühjahr 2004 bis Mitte 2009 hergestellt.

Symbolbild