Pentagon-Chef: USA haben geringe Erwartungen in Bezug auf Kooperation mit Russland

Pentagon-Chef: USA haben geringe Erwartungen in Bezug auf Kooperation mit Russland
Pentagon-Chef: USA haben geringe Erwartungen in Bezug auf Kooperation mit Russland
Dem US-amerikanischen Verteidigungsminister James Mattis zufolge haben die Vereinigten Staaten sehr geringe Erwartungen in Bezug auf eine Zusammenarbeit mit Russland. Das erklärte Mattis am Freitag in London. "Derzeit wählt Russland den Weg eines strategischen Gegners, gerade deshalb können wir im Vergleich dazu, was wir vor fünf bis zehn Jahren hatten, nur sehr geringe Erwartungen in Bezug darauf haben, wo wir mit Russland kooperieren könnten", so Mattis.

Dem russischen Präsidenten Putin zufolge hat Moskau den USA mehrfach eine Zusammenarbeit im Bereich der Cyber-Sicherheit vorgeschlagen. "Ist es Ihnen bekannt, dass wir seit langem den USA vorgeschlagen haben, ein gemeinsames bilaterales Abkommen zur Gewährleistung der Cyber-Sicherheit zu erarbeiten und zu unterzeichnen? Wir haben es doch vorgeschlagen. Und die USA haben es abgelehnt. Warum? Vielleicht nur, weil es für sie vorteilhaft ist, uns aufgrund der politischen Wetterlage Vorwürfe zu machen", so Putin. Diese Erklärung machte der russische Präsident am Donnerstag auf dem russischen Arktis-Forum in Archangelsk.

Größte EU-Partei wirft Russland Unterminierung liberaler Werte des Westens vor

ForumVostok