Umfrage: AfD rutscht auf sieben Prozent ab, Abstand zwischen SPD und CDU/CSU schrumpft

Umfrage: AfD rutscht auf sieben Prozent ab, Abstand zwischen SPD und CDU/CSU schrumpft
Umfrage: AfD rutscht auf sieben Prozent ab, Abstand zwischen SPD und CDU/CSU schrumpft
Im aktuellen Stern-RTL-Wahltrend des Forsa-Meinungsforschungsinstituts liegt die AfD bei nur noch sieben Prozent der Stimmen. Dies sei der niedrigste Wert für die Partei seit November 2015. Die Sozialdemokraten mit Kanzlerkandidat Martin Schulz erreichten laut Umfrage 32 Prozent der Stimmen. Damit näherte sich die SPD der CDU/CSU an, für die 34 Prozent der Befragten stimmen würden.

Auf dem dritten Platz landete laut Forsa-Umfrage Die Linke mit acht Prozent der Stimmen. Die Grünen kamen unverändert auf sieben Prozent, die FDP erhielt sechs Prozent der Stimmen. Bei einer Direktwahl des Bundeskanzlers würden 41 Prozent der Befragten CDU-Chefin Angela Merkel wählen. Der Vorsitzende der Sozialdemokraten, Martin Schulz, ist auf Platz zwei mit etwa 34 Prozent.

Hat sich durchgesetzt: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU).