Zwei Menschen sterben bei Meuterei in mexikanischem Gefängnis

Zwei Menschen sterben bei Meuterei in mexikanischem Gefängnis
Zwei Menschen sterben bei Meuterei in mexikanischem Gefängnis (Symbolbild)
Im Gefängnis der mexikanischen Stadt Cadereyta im Bundesstaat Nuevo León ist eine Meuterei ausgebrochen. Nach Angaben der Behörden kamen dabei zwei Häftlinge ums Leben. Weitere 13 Menschen, unter ihnen auch Ordnungshüter, erlitten Verletzungen. Der Fernsehsender Uno TV berichtete von Rauchsäulen über der Strafanstalt.

Das ist bereits die zweite Meuterei im Gefängnis seit den letzten zwei Tagen. Am Montag sind bei den Unruhen sieben Menschen verletzt worden. An den Protesten beteiligten sich ungefähr 40 Inhaftierte. Sie zündeten ihre Matratzen an, um die Behörden auf die prekären Lebensbedingungen in der Strafanstalt aufmerksam zu machen. Auch in anderen mexikanischen Haftanstalten kommt derzeit zu Aufständen und Gewalt. Im Gefägnis in Ciudad Victoria, Tamaulipas, kam es am Montag ebenso zu Toten und Verletzten.