S&P stuft Deutsche Bank und Commerzbank hoch

S&P stuft Deutsche Bank und Commerzbank hoch
S&P stuft Deutsche Bank und Commerzbank hoch
Die Ratingagentur Standard and Poor’s Corporation (S&P) hat die Deutsche Bank und Commerzbank heraufgestuft, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Die Benotung für vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten sei für beide Geldhäuser auf "A-" von zuvor "BBB+" angehoben worden. Der Ausblick sei auf "negativ" von zuvor "credit watch positive" revidiert worden.

Auch die Deutsche Pfandbriefbank AG wurde auf "A-" von "BBB+" hochgestuft. Bei der HypoVereinsbank (UniCredit Bank AG) wurde der Ausblick auf "developing" von "credit watch positive" heraufgesetzt. Grund seien Verbesserungen bei der Kennziffer ALAC, der zusätzlichen Verluste absorbierenden Kapazität.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen