Donald Trump verzeichnet Rückgang des Migrantenzustroms

Donald Trump verzeichnet Rückgang des Migrantenzustroms
Donald Trump verzeichnet Rückgang des Migrantenzustroms
Die Zahl der Migranten, die in die Vereinigten Staaten einreisen wollen, ist niedriger geworden. Das hat US-Präsident Donald Trump auf Twitter geschrieben. "General Kelly [US-Minister für Nationale Sicherheit. – RT] macht eine hervorragende Arbeit an der Grenze. Die Zahl [der Migranten. – RT] verringert sich. Viele versuchen sogar nicht mehr, hierher einzureisen", so Trump.

Eines der umstrittenen Projekte des US-Staatschefs ist unter anderem der Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko. Am 19. März hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg Einblick in die technischen Forderungen für sie genommen. So steht in dem Dokument, das der US-Grenzschutz und die US-Zollbehörde für potenzielle Auftragnehmer erarbeitet haben, unter anderem, dass der Zaun mindestens 5,5 Meter gegenüber den zuerst geplanten 9 Metern hoch sein soll. Außerdem soll das Bauwerk zumindest von der US-Seite her optisch gut aussehen.

Umfrage: Donald Trump seit Beginn der Präsidentschaft so unbeliebt wie noch nie