Mädchen mit Leggings verstoßen gegen United-Airlines-Richtlinien und werden nicht an Bord gelassen

Mädchen mit Leggings verstoßen gegen United-Airlines-Richtlinien und werden nicht an Bord gelassen
Mädchen mit Leggings verstoßen gegen United-Airlines-Richtlinien und werden nicht an Bord gelassen
Die US-amerikanische Fluggesellschaft United Airlines hat zwei Mädchen beim Einstieg an Bord des Flugzeugs zurückgewiesen, weil sie Leggings anhatten. Das gab die Zeitung The New York Times bekannt. Ein weiteres Mädchen im Alter von zehn Jahren musste ein Kleid über ihre Leggings ziehen, um in die Flugmaschine einsteigen zu dürfen.

Die Teenager seien zurückgewiesen worden, weil sie gegen den Dresscode der Firma verstießen, heißt es auf dem Twitter-Account von United Airlines. Die Mädchen hätten laut der Fluggesellschaft einen Ausweis für Angehörige und Freunde von United-Airlines-Mitarbeitern besessen, für die besondere Dresscode-Richtlinien gelten. So sind für solche Passagiere Leggings aus Spandex und Lycra, zerrissene Jeans, Flip-Flops und alle Kleidungsstücke verboten, unter welchen Unterwäsche zu sehen sind.

Air India kündigt 34 Besatzungsmitglieder wegen ihres Übergewichtes

ForumVostok
MAKS 2017