icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bulgarien wählt Parlament

Bulgarien wählt Parlament
Bulgarien wählt Parlament
An diesem Sonntag finden in Bulgarien die vorgezogenen Parlamentswahlen statt. Die Wahllokale sind von 7 bis 20 Uhr Ortszeit geöffnet. Stimmberechtigt sind rund sieben Millionen Einwohner. Für den öffentlichen Frieden sorgen ungefähr 14.000 Polizeikräfte. Auch im Ausland lebende Bürger können sich an dem Urnengang beteiligen. Ihnen stehen 371 Wahllokale in 70 Ländern zu Verfügung.

An dem Wahlrennen beteiligen sich 13 Parteien, 9 Koalitionen und 21 Initiativen. Das bulgarische Parlament hat 240 Sitze und wird auf vier Jahre gewählt. Um es in die Volksvertretung zu schaffen, müssen die Parteien eine 4-Prozent-Klausel überwinden.

Am 6. Februar trat der bulgarische Staatspräsident Rumen Radev als Ehrengast auf dem Deutsch-Bulgarischen Wirtschaftsforum auf.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen