Einziger UKIP-Abgeordneter im House of Commons gibt Parteibuch ab

Einziger UKIP-Abgeordneter im House of Commons gibt Parteibuch ab
Der einzige UKIP-Abgeordnete im House of Commons verlässt die Partei
Der einzige Abgeordnete der rechtspopulistischen Partei für die Unabhängigkeit des Vereinigten Königreichs (UKIP) im Unterhaus des britischen Parlamentes gibt sein Parteibuch ab. Wie die Zeitung Guardian berichtet, will Douglas Carswell seine Tätigkeit als parteiloser Volksvertreter fortsetzen. „Ich bin in die UKIP gewechselt, weil ich für Großbritannien einen Austritt aus der EU wollte. Nun können wir uns dessen sicher sein. Deswegen trete ich aus der UKIP aus“, sagte der Politiker.

Um UKIP-Mitglied zu werden, war Douglas Carswell im August 2014 aus der Konservativen Partei ausgeschieden. Bei den Wahlen zum House of Commons im Mai 2015 votierten  knapp 3,9 Millionen Menschen für die EU-skeptische Partei. Der Stimmenzahl nach landete die UKIP auf Platz drei. Wegen des Verhältniswahlrechts konnten die britischen EU-Skeptiker jedoch nur ein Mitglied für das Parlament stellen. Das Mandat bekam ausgerechnet der Ex-Tory Douglas Carswell.

London akzeptiert auf 60 Millionen veranschlagte EU-