Weinflasche entwickelt, die beim Einschenken nicht tropft [VIDEO]

Weinflasche entwickelt, die beim Einschenken nicht tropft [VIDEO]
Weinflasche entwickelt, von der keine Tropfen herabrinnen
Wissenschaflter aus den USA haben eine Weinflasche konstruiert, bei der das Hauptproblem beim Einschenken gelöst ist. Nach drei Jahren Arbeit entwickelte der Physiker Daniel Perlman von der US-amerikanischen Brandeis University zusammen mit dem Ingenieur Greg Widberg eine Flasche mit einer Rinne an der Flaschenmündung. Dank dieser zwei Millimeter breiten und ein Millimeter tiefen Umrandung laufen keine Tropfen des Getränks am Flaschenhals hinunter, sodass keine Flecken hinterlassen werden.

Es gibt bereits diverse Einschenkhilfen und Tropfenfänger, deren Verwendung leider nicht immer wirksam ist und bestimmte Handfertigkeit des Einschenkenden erfordert. Perlmans Motivation bei der Erfindung war, Menschen von Anschaffung dieser Drop-Stop-Utensilien zu befreien. Zurzeit verhandelt er mit Weinflaschenproduzenten über die Überleitung seines Know-Hows in die Produktion, meladt die Webseite der Universität.