Medienberichte: Apple könnte iPhone-Produktion in einem Monat in Indien starten

Medienberichte: Apple könnte iPhone-Produktion in einem Monat in Indien starten
Medienberichte: Apple könnte iPhone-Produktion in einem Monat in Indien starten
Der Elektronikkonzern Apple könnte in den kommenden Wochen die Produktion von iPhones in Indien starten. Das berichtet The Wall Street Journal unter Berufung auf einen Regierungsbeamten. Nach Angaben des Blattes könnte das indische Partnerunternehmen von Apple, Wistron, mit der Herstellung von iPhone 6 und iPhone 6s in seinem Werk in Bangalore schon in vier bis sechs Wochen beginnen.

In drei Monaten nach dem iPhone-Produktionsstart hat die Firma auch vor, sich mit der Herstellung der günstigeren Modelle, iPhone SE, zu beschäftigen. Fast alle Vorbereitungen auf den Beginn des Apple-Projekts in Bangalore seien bereits durchgeführt worden, so der Beamte. Der iPhone-Herstellungsstart in Indien soll nach Experteneinschätzungen die Geräte mindestens 100 US-Dollar billiger machen. Unter welchen Arbeitsbedingungen sie dort hergestellt werden, ist RT bisher nicht bekannt.

Apple: Daten von 300 Millionen angeblich gehackten iCloud-Accounts von anderen Services gestohlen

ForumVostok
MAKS 2017