Löwin springt Touristen in Safaripark an [VIDEO]

Löwin springt Touristen in Safaripark an [VIDEO]
In einem mexikanischen Safari-Park ist eine Löwin in einen Abgrund gefallen, als sie versuchte, die vorbeifahrenden Touristen anzugreifen. Sie bemerkte deren Wagen bereits in der Ferne und bereitete sich auf den Sprung vor. Zuerst waren die Besucher von dem Wildtier begeistert. Als die Löwin plötzlich in Richtung ihres Offroaders sprang, wechselten sich ihre Freudenschreie mit Jammern ab. Der Angriffsversuch der Löwin war doch erfolglos.

Sie musste einen Graben überspringen, der für sie zu breit war. Löwen können ohne Schwung nur fünf Meter weit springen, der Graben war jedoch sieben Meter breit. Die Mitarbeiter des Parks holten später das Wildtier heraus, es erlitt bei seinem Fall glücklicherweise keine Verletzungen. Bemerkenswert ist, dass weder der Touristengeländewagen noch das Missglück der Löwin Interesse bei ihrem Partner hervorriefen.

Weltweit erstem Krankenhaus für Elefanten droht Schließung

ForumVostok
MAKS 2017