Bon Appétit: Unbekannter bestellt Pizza für Mordkommission – Polizei leitet Ermittlung ein

Bon Appétit: Unbekannter bestellt Pizza für Mordkommission – Polizei leitet Ermittlung ein
Unbekannter bestellt Pizza für Mordkommission – Polizei leitet Ermittlung ein
Die Polizei im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach ist auf der Suche nach einem Unbekannten, der mehrfach Pizza sowie andere Speisen für die Mordkommission des örtlichen Polizeipräsidiums bestellte. Nach Angaben der Ermittler gingen die Bestellungen von verschiedenen örtlichen Lieferdiensten ein. Es wurde festgestellt, dass die Bestellungen nicht von Beschäftigten des Polizeipräsidiums kamen.

Da die Lieferdienste keine Abnehmer für die bestellten Speisen finden konnten, entstand für sie finanzieller Schaden. Die Kriminalpolizei leitete bereits eine Ermittlung ein. Die Polizei empfiehlt den Lieferdiensten nun, Bestellungen an die Mordkommission vorher nochmals zu verifizieren. Das heißt, dass sie sich eine Rückrufnummer der Polizei geben lassen und dann die Bestellungen überprüfen sollten.

Hightech-Mahlzeit: Irische Wissenschaftler produzieren Käse mit 3D-Drucker