Mobile App zur Erkennung von Hautkrebs im Frühstadium entwickelt

Mobile App zur Erkennung von Hautkrebs im Frühstadium entwickelt
Nun kann jeder Smartphone-Besitzer prüfen, ob eine Veränderungen an Muttermalen die Gesundheit bedrohen. Die App dafür heißt SkinVision-Melanoma. Durch die Kamera des Gadgets erkennt das Programm Pigmentierung, Textur und Form der Naevi, verfolgt ihre Entwicklung und stellt eine Diagnose auch im Frühstadium. Im Fall des Krankheitsverdachts empfiehlt die App dem Nutzer, sich bei einem Arzt vorzustellen. Die Software ist auf iOs- und Android-Geräten verfügbar.

In letzter Zeit werden immer mehrere Apps entwickelt, die das Leben der Nutzer sicherer machen können. Ein Beispiel dafür ist die Anwendungssoftware der japanischen Sicherheitskräfte, die einen auf die gefährlichen Bezirke aufmerksam machen soll, wo früher Sexualverbrechen begangen worden waren. Das Programm bekam den Namen Mimamotchi und sendet Warnsignale per GPS an Smartphone-Nutzerinnen. Die Ortschaften mit der höchsten Vergewaltigungsgefahr werden auf einer speziellen Karte rot markiert. Im Notfall bietet die App außerdem die Funktion an, die Polizei zu alarmieren.

Russland entwickelt Heilmittel gegen alle Krebsarten