Weder Arbeit noch Rente: 60-jährige Britin entscheidet sich für Poledance

Weder Arbeit noch Rente: 60-jährige Britin entscheidet sich für Poledance
Weder Arbeit noch Rente: 60-jährige Britin entscheidet sich für Poledance
Die 60-jährige Bewohnerin von Brighton, Soozie Campbell, hat ihre Arbeit aufgegeben, um sich professionell mit Poledance zu beschäftigen. Das teilte die Zeitung Daily Mail mit. Zu ihrem ersten Tanzunterricht kam sie im Jahr 2015 nach einem Familienurlaub mit ihrem Mann und zwei erwachsenen Töchtern in Thailand. Nach der Heimkehr hat sie beschlossen, die Trainings regelmäßig zu besuchen.

Derzeit ist sie als Poledance-Lehrerin tätig und hat sogar ihren eigenen Tanzkurs im Süden Frankreichs gestartet. Deshalb beschloss sie, ihre Arbeit als Unternehmensberaterin aufzugeben. „Seitdem ich mit Poledance begonnen habe, fühle ich mich gesünder, stärker und fitter. Das ist eine fantastische Sportart für alle“, erklärte Campbell.

Vollschlanke Balletttänzerin erlangt Internet-Ruhm wegen kunstvoller Pirouetten