London will 2,5 Milliarden Pfund Sterling für Stärkung nationaler Sicherheit bereitstellen

London will 2,5 Milliarden Pfund Sterling für Stärkung nationaler Sicherheit bereitstellen
London will 2,5 Milliarden Pfund Sterling für Stärkung nationaler Sicherheit bereitstellen
Die britische Premierministerin Theresa May hat in ihrer Rede vor dem Parlament die nationale Sicherheit des Landes in den Mittelpunkt gestellt. „Im Laufe der nächsten fünf Jahre werden wir zusätzliche 2,5 Milliarden Pfund in den Ausbau unserer internationalen Sicherheit und des Aufklärungsnetzwerks investieren. Wir stocken die Belegschaft von MI5, MI6 und GCHQ um 1.900 Menschen auf" , wird sie von Metro UK zitiert.

Ferner kündigte sie an, dass das britische globale Anti-Terror-Netzwerk der Experten, deren Fachbereiche Länder in Europa, im Nahost, in Afrika und Asien sind, mehr als um das Zweifache erweitert wird. Diese Maßnahmen werden als Reaktion auf die Tragödie in London am Mittwoch getroffen. Am Nachmittag waren nach Polizeiangaben vor dem britischen Parlament Schüsse gefallen. Zuvor hatte ein Angreifer mit einem Messer versucht, Sicherheitskräfte vor dem Parlament anzugreifen. Zuvor fuhr ein PKW in eine Menschenmenge auf der Westminster Bridge und verletzte zahlreiche Passanten. Betroffen wurden zwölf Briten, vier Südkoreaner, drei französische Kinder, jeweils zwei Rumänen und Griechen und weitere Menschen aus Deutschland, China, Irland und Italien unter den Verletzten.

ForumVostok