Eurovision Song Contest wird nicht vom russischen Fernsehen übertragen

Eurovision Song Contest wird nicht vom russischen Fernsehen übertragen
Eurovision Song Contest wird nicht vom russischen Fernsehen übertragen
Die russischen TV-Sender werden nicht den Musik-Wettbewerb Eurovision Song Contest übertragen. Das gab das Nachrichtenportal Westi.ru am Mittwochabend bekannt. Die entsprechende Entscheidung ist im Zusammenhang mit dem Einreiseverbot für die russische ESC-Teilnehmerin Julia Samoilowa getroffen worden.

Der ukrainische Sicherheitsdienst hat am Mittwoch ein dreijähriges Einreiseverbot gegen Julia Samoilowa verhängt. Das hat die Sprecherin der Behörde, Jelena Gitljanskaja, auf ihrer Facebook-Seite geschrieben. "Die Entscheidung wurde aufgrund der Informationen über einen Verstoß gegen die ukrainischen Gesetzgebung [durch Julia Samoilowa – RT] getroffen", hieß es in der Erklärung.

ForumVostok