Downing Street: Brexit-Prozess beginnt offiziell am 29. März 2017

Downing Street: Brexit-Prozess beginnt offiziell am 29. März 2017
Downing Street: Brexit geht offiziell am 29. März los
Die britische Premierministerin Theresa May wird den Artikel 50 des Lissaboner Vertrags, der jedem EU-Mitgliedsstaat das Recht erteilt, aus der Union auszutreten, am 29. März einleiten. Sie wird am nächsten Mittwoch ein Schreiben an die EU richten, in dem sie den Anfang des Brexits ankündigt. Das verlautete am Montag aus dem Amt von May. Somit wird sie den zwei Jahre langen Brexit-Countdown für die Verhandlungen zwischen London und Brüssel starten lassen.

Am 16. März hat die britische Königin Elisabeth II. das Dekret über den Start des EU-Austritts Großbritanniens genehmigt. Somit trat das Brexit-Gesetz offiziell in Kraft. Großbritannien wird die EU also im März 2019 verlassen. Das hatte davor der Minister für den Austritt aus der Europäischen Union, David Davis, in einem Interview für den Sender BBC erklärt. Dabei betonte der Politiker, dass das Parlament die Entscheidung des britischen Volkes nicht rückgängig machen kann. „Sie haben kein Vetorecht", so Davis.

  

ForumVostok