Bei Paris fast 50 Müllwagen im Wert von über einer Million Euro verbrannt

Bei Paris fast 50 Müllwagen im Wert von über einer Million Euro verbrannt
Bei Paris 50 Müllwagen für über eine Million Euro verbrannt (Illustration)
Sechs Unbekannte haben in der Nacht auf Montag im Département de l’Essonne im Großraum Paris 47 Müllwagen in Brand gesetzt. Um ungefähr zwei Uhr Nachts schlichen die Verbrecher auf den Parkplatz, fesselten den Wächter und zerstörten neun Lastwagen vollständig und 38 weitere teilweise. Der Schaden soll mehr als eine Million Euro betragen haben, berichtet der Radiosender Europe1. Den Randalierern gelang es zu fliehen, der Fall wird untersucht.

Das Anzünden von Fahrzeugen gehört regelmäßig zum gängigen Arsenal von Protestlern, auch in Deutschland. So wurden mindestens sieben Polizeiautos und Dienstfahrzeuge der Deutschen Bahn im September 2016 am Magdeburger Bahnhof in Brand gesetzt. Berichten zu Folge sollen auch mehrere private Fahrzeuge angezündet worden sein. Insgesamt brannten 18 Wagen aus. Nach Angaben der Polizei kam es in der Nacht gegen 02:30 Uhr zu dem Brand. Der Feuerwehr gelang es zu verhindern, dass das Feuer auf eine Lagerhalle übergreift. Der Schaden belief sich auf rund 750.000 Euro.

ForumVostok