Großbritannien will sein Militärkontingent in Estland auf 800 Mann aufstocken

Großbritannien will sein Militärkontingent in Estland auf 800 Mann aufstocken
Großbritannien will sein Militärkontingent in Estland auf 800 Mann aufstocken
Das Vereinigte Königreich wird im April sein Militärkontingent in Estland auf 800 Mann aufstocken, berichtet die Nachrichtenagentur TASS. Erst am Freitag sind im Flughafen Ämari 130 Angehörige des 5. Bataillons des Infanterieregiments Rifles eingetroffen. Unter den Militärs sind Soldaten und Offiziere eines Pioniertrupps, einer Artillerie-Einheit und der Militärpolizei. Der Verteidigungsbehörde in London zufolge sollen sie das Hauptquartier der britischen Armee in Estland einrichten.

Vor dem Abflug ins baltische Land wurden die Armeeangehörigen vor möglichen Versuchen Russlands gewarnt, die britische Militärpräsenz in Verruf zu bringen. Auch Abhörattacken wären möglich. Großbritanniens Verteidigungsminister Michael Fallon begründete die Truppenverlegung mit einem „zunehmend durchsetzungsfähigen“ Russland.

ForumVostok