icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Frankreichs Innenministerium bestätigt: Hinter zwei Attacken in Paris steht ein und dieselbe Person

Frankreichs Innenministerium bestätigt: Hinter zwei Attacken in Paris steht ein und dieselbe Person
Frankreichs Innenministerium bestätigt: Hinter zwei Attacken in Paris steht ein und dieselbe Person
Der französische Innenminister Bruno Le Roux hat mitgeteilt, dass hinter dem Angriff auf drei Polizisten im Norden von Paris und der Schießerei am Flughafen Paris-Orly ein und dieselbe Person steht. Der Radiosender France Info berichtet unter Berufung auf eine informierte Quelle, dass es sich bei dem Täter um einen 39-jährigen Einwohner von Paris handele. Die Polizei schließe einen terroristischen Hintergrund nicht aus.

Inzwischen teilt die Nachrichtenagentur Reuters mit, dass die Polizei den Vater und den Bruder des mutmaßlichen Angreifers in Gewahrsam genommen habe. Am Samstagmorgen hat ein Unbekannter im Norden von Paris auf drei Polizeibeamte geschossen, als sie ihn nach dem Ausweis gefragt hatten. Ein Ordnungshüter erlitt Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der Täter konnte fliehen. Später attackierte er am Flughafen Paris-Orly eine Militärpatrouille und wurde von dem Sicherheitspersonal getötet. Der Airport musste geräumt werden. Alle Flüge wurden gestrichen.

Schießerei im Norden von Paris: Polizist verletzt, Angreifer auf der Flucht (Symbolbild)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen