Katar hat in London dreimal so viel Immobilienfläche wie die Queen

Katar hat in London dreimal so viel Immobilienfläche wie die Queen
Die Investitionsholding Canary Wharf Group erwies sich als einer der größten Immobilieneigentümer in der britischen Hauptstadt. Sie besitzt fast 21,5 Millionen Quadratmeter Flächen, berichtet die Zeitung Telegraph. Ihre Geschäftsteilhaber sind die katarische Holding Qatar Investment Authority QIA und die US-amerikanische Investitionsgruppe Brookfield.

Die katarische Regierung besitzt weitere 1,8 Millionen Quadratmeter Immobilien, was sie zu einer dominierenden Macht auf dem Londoner Markt macht. Die Königin Großbritanniens Elisabeth II. verfügt über nur etwa 7,3 Millionen Quadratmeter Flächen. Der frühere QIA-Chef, Scheich Hamad ibn Dschasim ibn Dschabir Al Thani, gab im vorigen Jahr an, dass seine Investitionen in Großbritannien ungefähr 34 Milliarden Euro betrugen.

Saudischer König nimmt 459 Tonnen Gepäck und 1.500-köpfiges Gefolge auf Asien-Reise mit