Bulgarien ruft seine Botschafterin in Ankara ab

Bulgarien ruft seine Botschafterin in Ankara ab
Bulgarien ruft seine Botschafterin in Ankara ab
Das Außenministerium Bulgariens hat die Botschafterin Nadezhda Neynsky nach Sofia für Konsultationen zurückgezogen. Die genaueren Gründe wurden offiziell nicht genannt. Vor Kurzem haben sich aber die Beziehungen zwischen Bulgarien und der Türkei verschlechtert, weil Sofia Ankara vorwirft, sich in die vorgezogenen Wahlen im osteuropäischen Land eingemischt zu haben.

In dieser Woche ist Neynsky nicht die erste hochrangige Diplomatin, die die Türkei verlassen hat. Am 13. März hat Ankara dem Botschafter der Niederlande die Einreise ins Land verwehrt. Ebenso wurden diplomatische Flüge sowie Regierungstreffen auf hohem Ebene eingestellt.

Zeremionelle Trauerkranzniederlegung am niederländischen Konsulat in Istanbul.

ForumVostok
MAKS 2017