icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Neue WikiLeaks-Enthüllung vor Parlamentswahl in den Niederlanden

Neue WikiLeaks-Enthüllung vor Parlamentswahl in den Niederlanden
Neue WikiLeaks-Enthüllung vor Parlamentswahl in den Niederlanden
Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat Daten über den niederländischen Ministerpräsidenten, Mark Rutte, und den Vorsitzenden der rechten Partij voor de Vrijheid (Partei für die Freiheit), Geert Wilders, veröffentlicht. Insgesamt wurden 1.699 Dokumente publik gemacht. Die Enthüllung geschah im Vorfeld der Parlamentswahl in den Niederlanden am 15. März.

Bei der Wahl am Mittwoch in den Niederlanden wird ein knappes Ergebnis erwartet. Die neueste Umfrage von LISS sieht zurzeit einen Vorsprung von 2,4 Prozent der Regierungspartei VVD von Rutte gegenüber Wilders PVV. Eine Regierungsbildung unter Mitwirkung Wilders gilt als sehr unwahrscheinlich, da ihm im stark zersplitterten niederländischen Parlament die benötigten Koalitionspartner fehlen.

Der Schlagabtausch zwischen den beiden Favoriten für die Parlamentswahlen in den Niederlanden brachte keine Überraschungen. Ministerpräsident Mark Rutte präsentierte sich als Staatsmann. Sein Herausforderer Geert Wilders als angriffslustiger Herausforderer.

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen