UNICEF: Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet

UNICEF: Rekordzahl von Kindern im Jahr 2016 im Syrien-Krieg getötet
UNICEF: Rekordzahl von Kindern 2016 im Syrien-Krieg getötet
Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) hat in seinem Bericht bekannt gegeben, dass im vergangenen Jahr in Syrien so viele Kinder wie noch nie ums Leben gekommen sind. Nach Angaben der Organisation sind dort im Jahr 2016 über 650 Kinder getötet worden. Weitere Hunderte Kinder sind an Krankheiten gestorben, die wegen Mangels an Arzneien nicht geheilt werden konnten.

Laut dem Bericht wurden mindestens 255 Kinder unmittelbar in ihren Schulen oder in der Nähe davon getötet. Weitere 1,7 Millionen Kinder haben überhaupt keine Möglichkeit, Bildungseinrichtungen zu besuchen. Außerdem gab es laut dem Dokument mindestens 338 Angriffe auf Krankenhäuser und Ärzte. Auch wurden 851 Kinder von bewaffneten Gruppen rekrutiert.

73 syrische Ortschaften haben Arzneien brennend nötig

ForumVostok
MAKS 2017