Xi Jinping: Chinesische Armee muss Innovationstechnologien einsetzen

Xi Jinping: Chinesische Armee muss Innovationstechnologien einsetzen
Xi Jinping: Chinesische Armee muss Innovationstechnologien einsetzen
Der Vorsitzende der Volksrepublik China, Xi Jinping, hat gefordert, bei der chinesischen Armee innovative Technologien einzuführen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Interfax. „Die chinesische Volksbefreiungsarmee braucht eine wesentliche Unterstützung seitens der Wissenschaft und Technologien. Wir müssen Bemühungen in dieser Richtung unternehmen“, sagte Xi.

Anfang März wurde bekannt, dass Chinas Militäretat im Jahr 2017 um etwa sieben Prozent steigen und somit 1,3 Prozent des BIP erreichen wird. „Jedes Jahr errechnen wir den Militäretat aufgrund der jeweiligen Wirtschaftsentwicklung und der Bedürfnisse Chinas“, hieß es im Nationalen Volkskongress. Die Maßnahme sei nicht gegen andere Staaten gerichtet. Sie solle lediglich die Sicherheit und die Souveränität der Volksrepublik gewährleisten. Peking verfügt zurzeit nach den USA über den zweitgrößten Militäretat der Welt. Gleichzeitig stellt die Volksbefreiungsarmee Chinas mit zwei Millionen Angehörigen die zahlenmäßig weltweit größten Streitkräfte dar. 

Medienberichte: China entwickelt