Schäferhündin stillt seltene Tigerbabys [VIDEO]

Schäferhündin stillt seltene Tigerbabys [VIDEO]
Schäferhündin stillt seltene Tigerbabys
Im Zoo der US-Stadt Cincinnati im Bundesstaat Ohio hat die Schäferhündin Blakely drei seltene Tigerbabys in Obhut genommen, berichtet der Fernsehsender WCPO. Die drei süßen Weibchen kamen Anfang Februar zur Welt. Ihre Mutter zeigte ihnen aber die kalte Schulter. Daher musste Blakely als Nährmutter einspringen. Dabei spielt die Hündin mit ihren adoptierten Kindern und bringt ihnen das „tierische“ Verhalten bei.

„Sie fungiert für die Tigerbabys eher als ein großes und warmes Kissen. Blakely ist genau die erwachsene Person, die sie brauchen“, zitiert der Fernsehsender die Zoo-Wärterin Dawn Strasser. Die australische Schäferhündin hatte auch früher den Zoo-Mitarbeitern geholfen, Babys anderer Säugetierarten großzuziehen. Unter ihren Zöglingen waren Geparde, Ozelote und Warzenschweine. Dabei war Blakely als Pflegemutter so erfolgreich, dass die Zoo-Leitung den 19. Oktober zum Blakely-Tag erklärte.

Erziehung bei Bären: Die Mutter hat immer Recht