Alptraum aus Plastik - Roboter aus Legosteinen bewegt sich wie Fledermaus [VIDEO]

Alptraum aus Plastik - Roboter aus Legosteinen bewegt sich wie Fledermaus [VIDEO]
Alptraum aus Plastik - Roboter aus Legosteinen bewegt sich wie Fledermaus
Der YouTube-Kanal JK Brickworks hat ein Video präsentiert, das eine aus Legosteinen zusammengesetzte Fledermaus zeigt. Der Autor der Konstruktion, Kristal Dubois, spezialisiert sich auf Entwicklung der roboterisierten Modelle aus Plastikdetails. Die Fledermaus verfügt über mechanisierte Flügel, die an den Motor durch Rädergetriebe angeschlossen werden. Der Lego-Roboter wiedergibt die einschlagenden Bewegungen so geschickt wie ein echtes Tier.

Ingenieure versuchen regelmäßig, natürliche Know-Hows in künstlichen Modellen zu kopieren. So wurde vor kurzem eine Drohne entwickelt, die wie ein Vogel landen kann. Die Mitarbeiter des Unternehmens BMT Defence Services und der Universität Bristol haben dabei den Mechanismus verwendet, der die Form der Flügel ändert, wie es bei Vögeln die Art ist. Dadurch ist sie bei schlechten Wetterbedingungen leichter zu steuern und kann in schwer erreichbaren Gebieten eingesetzt werden, wo es keine Start- und Landebahn gibt.

NASA-Astronautinnen werden zu Lego-Figuren