Medienberichte: China entwickelt "unsichtbare" Militärdrohnen

Medienberichte: China entwickelt "unsichtbare" Militärdrohnen
Medienberichte: China entwickelt "unsichtbare" Militärdrohnen (Symbolbild)
China hat mit der Entwicklung einer unbemannten Flugmaschine begonnen, die unsichtbar für Radargeräte und Luftabwehrwaffen sein soll. Das gab die Zeitung China Daily unter Berufung auf den stellvertretenden Generaldirektor des chinesischen Luft- und Raumfahrtunternehmens CASIC, Wei Yiyin, bekannt. Zudem wird eine Drohne gebaut, die Flüge im erdnahen Weltraum absolvieren könne, heißt es.

Das Land macht in der letzten Zeit große Fortschritte im Bereich des Drohnenbaus. Unter anderem hatte das Energieunternehmen der chinesischen Stadt Xiangyang in der Provinz Hubei eine unkonventionelle Lösung für das Problem vermüllter Hochspannungsleitungen gefunden: Es stattete gewöhnliche unbemannte Luftfahrzeuge mit Flammenwerfern aus und setzte diese bei der Reinigung der Seile ein. Auf diese Weise kann der angestaute gefährliche Müll nun sekundenschnell entfernt werden, berichtete People's Daily am 19. Februar. Dank der feuerfesten Konstruktion der Leitungen lassen solche Drohnen sie völlig unbeschädigt.

Die Zukunft ist schon da: Dubai testet Taxi-Drohnen – Ab Juli 2017 im Einsatz