Diebe stehlen alle Rosen in Rigaer Blumengeschäft

Diebe stehlen alle Rosen in Rigaer Blumengeschäft
Diebe stehlen alle Rosen in Rigaer Blumengeschäft (Symbolbild)
Unbekannte haben in Lettland ein Blumengeschäft geplündert, berichtet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Dabei wussten die Täter Bescheid: Der Laden würde im Vorfeld des Internationalen Frauentags voll mit Blumen sein. Dabei hatten die Diebe es ausschließlich auf Rosen abgesehen. In der Nacht zum 8. März ließen sie im Laden keine einzige Blume. Die lettische Polizei gab den Schaden mit ungefähr 1.600 Euro an.

In den ehemaligen Sowjetrepubliken werden am Weltfrauentag traditionsgemäß Millionen Blumen verkauft. Allein in Moskau kaufen Männer vor und am 8. März ungefähr zehn Millionen Schnittblumen. Die Nachfrage im März steigt im Vergleich zu den anderen Monaten auf das Doppelte. Besonders begehrt sind Rosen und Tulpen.

ForumVostok
MAKS 2017