Russische Militärs liefern gut acht Tonnen Hilfsgüter an Syrer

Russische Militärs liefern gut acht Tonnen Hilfsgüter an Syrer
Russische Militärs liefern gut acht Tonnen Hilfsgüter an Syrer
Das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien hat in den vergangenen 24 Stunden acht humanitäre Aktionen im Nahost-Land durchgeführt. Russische Militärs verteilten unter 2.820 Einwohnern von Aleppo, Latakia und Quneitra mehr als acht Tonnen Hilfsgüter. Außerdem warfen russische Flugzeuge über Deir ez-Zor rund 20 Tonnen humanitäre Hilfe ab, die die Vereinten Nationen für die Stadtbevölkerung gesammelt hatten.

Zu der humanitären Hilfe aus Russland gehören meistenteils Lebensmittelsets. Außerdem befördert Russland nach Syrien Schulutensilien und Spielzeuge. Gleichzeitig geben russische Ärzte den syrischen Medizinstudenten ihr Fachwissen weiter. Der Erfahrungsaustausch erfolgt unter anderem in einer wiedererrichteten Poliklinik in Aleppo. 

ForumVostok