Fox-News-Journalistin Heather Nauert wird US-Außenamtssprecherin

Fox-News-Journalistin Heather Nauert wird US-Außenamtssprecherin
Fox-News-Journalistin Heather Nauert wird US-Außenamtssprecherin
Die Mitarbeiterin des Fernsehsenders Fox News, Heather Nauert, ist zur neuen US-Außenamtssprecherin ernannt worden, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf anonyme Quellen. Die 47-jährige Journalistin moderiert aktuell eine der Lieblingssendungen von Donald Trump - Fox & Friends. Voraussichtlich sollen die regelmäßigen Briefings des State Department, die seit dem 20. Januar ausbleiben, am 6. März wieder aufgenommen werden.

Heather Nauert wurde somit zum zweiten Mitarbeiter von Fox News, der in den letzten Tagen eine Stelle im US-Außenministerium bekam. Zuvor war der Journalist Jonathan Wachtel zum Sprecher der US-Delegation bei den Vereinten Nationen ernannt worden. Nach Angaben von Bloomberg macht die designierte US-Außenamtssprecherin keinen Hehl aus ihren Sympathien gegenüber der Familie Trump. In ihrem Twitter-Profil unterstützte sie öffentlich die Tochter des US-Präsidenten, als die Bekleidungskette Nordstrom die Waren mit dem Label Ivanka Trump nicht mehr verkaufen wollte.

Nicht nur John Kerry muss gehen - auch der Stab des bisherigen US-Außenministers verlässt das State Department.

ForumVostok