Bitcoin teurer als Gold

Bitcoin teurer als Gold
Bitcoin teurer als Gold geworden
Zum ersten Mal in der Geschichte hat der Wechselkurs der „digitalen Münze“ Bitcoin den von Gold übertroffen. Derzeit beträgt er bei der Kryptowährung circa 1.270 US-Dollar, eine Unze Feingold (31,2 Gramm) ist etwa 1.234 US-Dollar wert. Experten verbinden das Wachstum der Quote damit, dass in den USA bald der erste Bitcoin-ETF, ein börsengehandelter Investmentfonds, eröffnet werden soll, was Operationen mit dem Cyber-Taler für eine großen Anzahl von Investoren ermöglichen kann.

Bitcoin wird im realen Leben immer häufiger gebraucht. So kann man nun in der Wiener Einkaufsmeile, Mariahilfer Straße, in der "Bitcoin Bank" Bargeld gegen Bitcoin wechseln. Die eher bedächtigen Bankenkunden können sich dort über die digitale Währung informieren lassen.

Israel will Kapitalertragssteuer für Bitcoin